Unser Robotikum

Du gehst zur Schule und hast Interesse an Robotern?

Das Linguistic Engineering Team der Philipps-Universität Marburg bietet ab sofort ein Praktikum der besonderen Art an:

Das „Robotikum“. Hier kannst Du teilhaben am Aufbruch in die Künstliche Intelligenz!

Worum geht's in dem Robotikum?

In nur zwei Wochen (genauer Zeitraum nach Absprache) lernst Du die Entwicklung von „Robot Behaviors“ verstehen und einsetzen.

 

  • Wie funktioniert ein Roboter?
  • Wie denkt ein Roboter?
  • Wie lernt ein Roboter?
  • Wie erkennt ein Roboter Objekte?
  • Wie kann man einem Roboter etwas beibringen:
    Zum Beispiel Bewegungsabläufe, Gespräche führen, auch in mehreren Sprachen?

 

Die Antworten auf diese Fragen erforschst Du mit uns und unseren Robotern NAO und Pepper. Hier kannst Du mithilfe der Software Choregraphe eigene Programmabläufe entwickeln und direkt an unseren zwei Robotern austesten. So kannst Du unmittelbar erleben, wie die Roboter Deine selbst geschriebenen Programme umsetzen!

In der Software Choregraphe sieht das dann beispielsweise so aus:

So kannst Du mitmachen:

Das Robotikum richtet sich in erster Linie an Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler, aber auch wenn Du in der 9. oder 10. Klasse kannst Du schon dabei sein. Gerne können wir auch größere Gruppen mit unseren Robotern in Kontakt bringen.

 

Wenn Du Interesse hast, schreib uns einfach eine E-Mail an contact@project-heart.info mit dem Betreff "Robotikum".
Wir freuen uns auf Dich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Linguistic Engineering Team der Philipps-Universität Marburg