Voting Controller App

Mit der Voting Controller App übernimmt der Roboter die Rolle des Fragenstellers in einem Audience-Response System. Er generiert aus einer Plattform, z.B. https://pingo.coactum.de/, dort vordefinierte Fragen und präsentiert und stellt sie dem Publikum, das die Fragen mit Hilfe internetfähiger Mobilgeräte beantworten kann. Die Fragen erhält der Roboter aus der Plattform. Sowohl die Fragen als auch die Ergebnisse präsentiert der Roboter auf seinem Tablet, zusätzlich behält er die Fragezeit im Auge und unterstützt den Ablauf mit zusätzlichen gesprochenen Kommentaren.

 

Voraussetzung für die App ist eine stabile Internetverbindung für den Roboter. Daher kann die App ortsunabhängig eingesetzt werden: im Hörsaal, auf Fachtagungen, im Rahmen von Präsentationen etc.

 

Soll die App vor einem großen Publikum genutzt werden, empfiehlt sich die Präsentation der Inhalte des Tablets auch auf der Leinwand im Seminarraum mit Hilfe eines Screen-Sharing Verfahrens über einen Localhost.

 

Der Mehrwert der Nutzung eines humanoiden Roboters in einem Live-Voting Szenario ist die Vereinfachung der Bedienung, wahlweise im Dialog oder per Roboter-Front-End, sowie die während eines Abstimmungsvorganges vom Roboter sprachlich/emotional unterstützten Hinweise zur Frage und zum zeitlichen Ablauf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Linguistic Engineering Team der Philipps-Universität Marburg